Do 16. Dezember - Vortrag: Geschichte der Papierindustrie in Düren - Teil II - abgesagt -

Im zweiten Teil seiner Vortragsreihe über die Dürener Papierindustrie behandelt der Referent die gravierenden technischen Veränderungen in der Papierherstellung, die vor allem in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts vonstattengingen. Das betraf sowohl die Rohstoffbasis als auch den Fertigungsprozess selbst, aber auch die Energieversorgung. Am Ende dieser Entwicklung bildeten die Dürener Unternehmen einen technisch hochstehenden, bedeutenden Teil der deutschen Papierherstellung mit einem stark spezialisierten, breit gefächerten Produktsortiment.

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit der VHS Rur-Eifel durchgeführt. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Zeit: 19 Uhr

Referent: Bernd Hahne M.A.

Ort: Stadtmuseum Düren, Arnoldsweilerstr. 38, 52351 Düren

Eine vorherige Anmeldung zu der Veranstaltung ist nicht notwendig. Bitte beachten Sie aber, dass nur eine begrenzte Personenanzahl zugelassen ist. Es gilt die 2G-Regelung sowie die Maskenpflicht in den Innenräumen des Museums.

Bitte halten Sie ein Impfzertifikat, einen aktuellen Corona-Test (nicht älter als 48 Stunden) oder ein Genesenen-Zertifikat bereit.

___________________________________________________________________________________________

So 2. Januar - Workshop "Schreibwerkstatt" - Wie schrieben unsere Vorfahren?

Senior-Trainerin Uschi Bröcker, Vertreterin des EFI-Projekts der Kreisverwaltung, gibt Hilfestellung beim Lesen und Schreiben alter Handschriften. Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos.  

Zeit: 14-16 Uhr

Ort: Stadtmuseum Düren, Arnoldsweiler Str. 38, 52351 Düren
 
Anmeldung: 02421 - 121 59 25 oder info@stadtmuseumdueren.de
 
Bitte denken Sie an Ihren Mund-Nasen-Schutz.

Es gilt die 2G-Regel.

___________________________________________________________________________________________

Fr 21. Januar - Ausstellungseröffnung "Auf den Spuren von Carl Georg Schillings"

Anlässlich des 101. Todestages von Carl Georg Schillings (1865-1921) im Januar 2022 widmet das Stadtmuseum Düren ihm eine eigene Ausstellung.

Er war Jäger, Forscher, Fotograf, Autor und auch Naturschützer. All diese unterschiedlichen Facetten aus dem bewegten Leben dieser Persönlichkeit werden in der Ausstellung inhaltlich aufgegriffen und durch verschiedenste Exponate anschaulich illustriert.

Zeit: 18 Uhr

___________________________________________________________________________________________

So 30. Januar - Öffentliche Führung im Stadtmuseum

Erfahren Sie mehr über unsere Ausstellungen "In Düren zu Hause - Migrationsgeschichte(n) und kulturelle Vielfalt", "Das alte Düren im Modell" sowie "Auf den Spuren von Carl Georg Schillings". In einem ca. einstündigen Rundgang stellt der Referent verschiedene Aspekte zu diesen Themen aus der Stadtgeschichte vor. Die Teilnahme ist kostenlos.

Zeit: 11-12 Uhr

Referent: (N.N.)

Ort: Stadtmuseum Düren, Arnoldsweilerstr. 38, 52351 Düren

Anmeldung: info@stadtmuseumdueren.de oder 02421 - 121 59 25

Bitte denken Sie an Ihren Mund-Nasen-Schutz!

Es gilt die 2G-Regel.

___________________________________________________________________________________________

Mi 2. Februar - Ahnenforschertreff im Stadtmuseum

Interessierte Ahnen- und Familienforscher unterstützen sich gegenseitig bei ihren Fragen und Problemen rund um die Ahnenforschung. Anfänger und Fortgeschrittene sind gleichermaßen willkommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei.

Zeit: 18 Uhr (Seiteneingang Cranachstraße, 1. OG)

Leitung: Rosemarie Plücken

Bitte denken Sie an Ihren Mund-Nasen-Schutz.

Es gilt die 2G-Regel.

___________________________________________________________________________________________

Mo 7. Februar - Filmabend zum Thema Migration: "Eldorado"

Bei dem Filmabend zum Thema Migration wird der Film "Eldorado" von Markus Imhoof gezeigt, der das Handeln und den Umgang der Gesellschaft mit Flüchtlingen behandelt. Der Aspekt der Menschlichkeit steht dabei im Mittelpunkt der Betrachtungen des Filmemachers.

Eine inhaltliche Einführung erfolgt durch Peter Gasper.